Wieder voller Terminplan bei der evangelischen Gemeinde

Wieder voller Terminplan bei der evangelischen Gemeinde

Neunkirchen. Jede Menge los ist auch im Monat September wieder bei der evangelischen Kirchengemeinde Neunkirchen. Ilse Siebenpfeiffer-Märker referiert am Donnerstag, 2. September, im Martin-Luther-Haus, Sebachstraße in Furpach. Thema: "So wie mir schwätze". Für Mittwoch, 8

Neunkirchen. Jede Menge los ist auch im Monat September wieder bei der evangelischen Kirchengemeinde Neunkirchen. Ilse Siebenpfeiffer-Märker referiert am Donnerstag, 2. September, im Martin-Luther-Haus, Sebachstraße in Furpach. Thema: "So wie mir schwätze". Für Mittwoch, 8. September, lädt der Männerkreis ins Gemeindezentrum Christuskirche ein unter dem Thema " "Von Himmel und Hölle - wie alte Bilder immer noch Angst machen", Referent ist Pfarrer Uwe Schmidt. Für Samstag, 18. September, lädt der ökumenische Arbeitskreis Furpach-Kohlhof zu einer Tagesfahrt nach Saint-Nicolas-de-Port und Lunéville. Abfahrt ist um 10 Uhr am Denkmal Kohlhof, Rückkehr geben 23 Uhr. Anmelden kann man sich bei Familie Ecker, Telefon (0 68 21) 3 23 27. Am Montag, 13. September, 20 Uhr, heißt es im Wichernhaus, Beerwaldweg 9: "Vom Niederrhein bis zum Saarland - Die Evangelische Kirche im Rheinland". Am Donnerstag ,16. September, 19 Uhr, sind im Martin-Luther-Haus, Sebachstraße, Herbstgestecke mit Katrins Blumenstübchen angesagt. Am Montag, 20. September, 19 Uhr, ist wieder Klanggebet in der Friedenskirche. Am Donnerstag, 23. September, 15 Uhr, geht es im Wichernhaus, Beerwaldweg 9, um Gemeinsames und Trennendes der beiden konfessionellen christlichen Kirchen. Zum Abschluss des September-Programmes referiert Hartmut Thömmes am Donnerstag, 30. September, 19 Uhr, im Martin-Luther-Haus, Sebachstraße, zum Thema "Im Saarland dehemm". red

Mehr von Saarbrücker Zeitung