1. Saarland

Deutschen Wetterdienst: Wieder heftige Gewitter und Starkregen im Saarland erwartet

Deutschen Wetterdienst : Wieder heftige Gewitter und Starkregen im Saarland erwartet

Nach den schweren Unwettern der vergangenen Woche werden in Rheinland-Pfalz und Saarland erneut heftige Gewitter mit Starkregen erwartet.

Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) rechnen ab Mittwochnachmittag damit. Vor allem in der Eifel, in der Vorderpfalz und im Saarland sei die Gewittergefahr groß, sagte ein Meteorologe.

Laut DWD sind Niederschläge um die 15 Liter pro Quadratmeter innerhalb von kurzer Zeit möglich. An manchen Orten könne es auch Unwetter mit Wassermengen von 30 Litern pro Quadratmeter geben. Die Temperaturen steigen auf 26 bis 31 Grad.

In der Nacht auf Donnerstag lösen sich die Gewitter im Norden voraussichtlich auf. Im Süden hingegen soll es weiterhin vereinzelt Schauer und Gewitter geben.

Auch am Donnerstag muss mit sehr regionalen Unwettern mit Starkregen und Hagel sowie örtlich mit starken Schauern und Gewittern gerechnet werden. Dann sei die Gefahr verbreiteter, so dass es unter anderem auch im Westerwald Gewitter geben könnte, sagte der Meteorologe. Der DWD sagt für Donnerstag Höchsttemperaturen zwischen 25 und 29 Grad voraus.

(dpa)