Wieder bleibt ein Lkw in Bahnunterführung in Dillingen stecken

Wieder bleibt ein Lkw in Bahnunterführung in Dillingen stecken

Dillingen. Wieder einmal ist am Donnerstagmorgen ein Lkw unter der Bahnunterführung, in der Nähe des Dillinger Schlachthofs, stecken geblieben. Obwohl die Höhe der Bahnbrücke nach Angaben der Polizei deutlich mit drei Metern ausgeschildert ist, versuchte der Fahrer mit seinem 3,40 Meter hohen Lkw die Unterführung zu durchfahren

Dillingen. Wieder einmal ist am Donnerstagmorgen ein Lkw unter der Bahnunterführung, in der Nähe des Dillinger Schlachthofs, stecken geblieben. Obwohl die Höhe der Bahnbrücke nach Angaben der Polizei deutlich mit drei Metern ausgeschildert ist, versuchte der Fahrer mit seinem 3,40 Meter hohen Lkw die Unterführung zu durchfahren. Erst nach Ablassen der Luft aus der gesamten Bereifung konnte der feststeckende Laster wieder rückwärts unter der Brücke herausgefahren werden.Ob an der Brücke ein Sachschaden entstanden ist, werde derzeit noch durch die Deutsche Bahn überprüft. Wie die Dillinger Polizei meldet, muss der Lkw-Fahrer wegen seiner Unachtsamkeit ein Verwarnungsgeld bezahlen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung