Wie Zoos Elefanten artgerecht halten können

Wie Zoos Elefanten artgerecht halten können

Am Mittwoch, 22. Januar, 20 Uhr, stellt Klaus Wünnemann, Direktor des Heidelberger Zoos, Elefanten als Zootiere mit Anspruch vor.

Damit wird die Wintervortragsreihe des Zoologischen Gartens der Landeshauptstadt Saarbrücken mit einem weiteren interessanten Thema aus dem Reich der Tiere fortgesetzt.

Die Haltung von Elefanten im Zoo ist allerdings nicht unumstritten. Sie stellen hohe Ansprüche an alle Bereiche der Tierhaltung. Dennoch ist es möglich, die grauen Riesen in Zoos nicht nur gut zu halten, sondern auch nachhaltig zu züchten. Heute werden in Europa mehr Elefanten gezüchtet als jemals zuvor. Wie dies gelingen konnte und was für eine gute Elefantenhaltung nötig ist, wird Wünnemann in seinem Vortrag beleuchten.

Der Vortrag findet im Forscherhaus des Zoos statt. Der Zugang ist vom Seiteneingang an der Breslauer Straße (etwa 100 Meter rechts des Haupteinganges) aus beleuchtet. Der Eintrittspreis zu den Vorträgen beträgt jeweils 5 Euro.

Weitere Informationen zum Zoo und die Termine aller Veranstaltungen finden Interessierte unter www.zoo.saarbruecken.de