1. Saarland

"Wie werde ich glücklich?"

"Wie werde ich glücklich?"

Das Duo Rosenpfeffer mit Noémi und Jan Schröder geht am Samstag, 31. März, im Katholischen Pfarrsaal Wadern auf die Suche nach dem kleinen und großen Gefühl.

Wadern. Glück! Manchmal überrascht es einen unverhofft, manchmal sucht man vergeblich danach. Da kann Rosenpfeffer helfen. Gemeinsam mit seinen Zuhörern und bewaffnet mit dem Ratgeber "Wie werde ich glücklich?" macht sich das Duo am Samstag, 31. März, 20 Uhr im Pfarrsaal Wadern auf humorvolle Weise auf die Suche nach dem kleinen und großen Gefühl.Rosenpfeffer, das sind Noémi Schröder, Gesang und Jan Schröder, Gitarre. Süß wie die Rose und voller Energie ist die vielfältige Sängerin Noémi Schröder. Sie überzeugte bereits in zahlreichen Hauptrollen verschiedener Musicalproduktionen, arbeitet als Schauspielerin, Sprecherin und schreibt eigene Chansonprogramme. Im Januar 2011 trat sie vor ausverkauftem Haus in Wadern mit dem deutsch-französischen Chansonabend "Rencontres" auf.

Scharf wie der Pfeffer und gleichzeitig groovy und ausgleichend ist Jan Schröder. Gitarristen wie ihn gibt es nur wenige. Schröder studierte Jazzgitarre am Konservatorium in Utrecht bei Eef Albers. Zuvor tourte er mit der Rock-Pop-Band Eat no fish durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Er komponiert gerne eigene Musik und hat mit seinem Jan-Schröder-Quartett viele Erfolge aufzuweisen. Gerade hat er die zweite CD "From here to her" herausgebracht. Beim Holland Casino Jazz Award und beim Motives Jazz Award 2008 gewann er mehrere Preise. Der Gitarrist arbeitet mit dem erfolgreichen englischen Singer-Songwriter Rupert Blackmann eng zusammen.

Das Duo Rosenpfeffer mixt wild alle Stile, mit Songs von Xavier Naidoo "Dieser Weg", Rosenstolz "Liebe ist alles" bis hin zu Bill Withers "Ain't no sunshine", Trude Herr "Ich will keine Schokolade" und klassischen Jazzstandards, überrascht mit Operneinlagen wie Carmen oder melancholischen Chansons à la Marlene Dietrich und macht seinen ganz eigenen mitreißenden Sound daraus. Ein Duo, das in keine Schublade passt und das Publikum durch seine unglaubliche musikalische Bandbreite fasziniert. Gemeinsam sind Noémi und Jan Schröder ein harmonisches und doch immer wieder überraschendes Duo.

Der Eintritt an der Abendkasse beträgt zehn Euro, ermäßigt acht Euro oder zwei Felder auf der Multikarte. Schüler aller Schulformen haben freien Eintritt.

Der Abend ist eine Veranstaltung von "Konzerte in der kleinen Residenz Wadern" e.V. im Rahmen des Programms 2012.

Karten im Vorverkauf im Rathaus Wadern, Telefon (0 68 71) 50 70 und Naturkost am Kleinen Markt, Telefon (0 68 71) 17 52 zu neun Euro, ermäßigt sieben Euro. Informationen unter Telefon (0 68 71) 49 22.