1. Saarland

Wie man Kinder ohne Ausrasten und Schimpfen erzieht

Wie man Kinder ohne Ausrasten und Schimpfen erzieht

St. Wendel. Kann man Kinder erziehen ohne Schimpfen, Schreien und Ausrasten? Triple P (Positive Parenting Program) ist ein Erziehungstraining für Eltern, um genau dies zu erreichen. Es umfasst vier Sitzungen zu je zwei Stunden mit anschließendem Telefonkontakt; zudem gibt es eine fünfte Abschluss-Sitzung. Die Kurse finden ab 6. September jeweils donnerstags von 19

St. Wendel. Kann man Kinder erziehen ohne Schimpfen, Schreien und Ausrasten? Triple P (Positive Parenting Program) ist ein Erziehungstraining für Eltern, um genau dies zu erreichen. Es umfasst vier Sitzungen zu je zwei Stunden mit anschließendem Telefonkontakt; zudem gibt es eine fünfte Abschluss-Sitzung. Die Kurse finden ab 6. September jeweils donnerstags von 19.30 Uhr bis 21 Uhr im Lebenshilfezentrum St. Wendel, Werkstraße 10, statt.In den Sitzungen unter Leitung von Diplom-Pädagogin Martina Riotte geht es um positive Erziehung, die Grundprinzipien positiver Erziehung sowie die Ursachen für kindliches Verhalten. Auch die Förderung der kindlichen Entwicklung, die Förderung angemessenen Verhaltens, der Umgang mit Problemverhalten und das Vorausplanen von Risikosituationen werden behandelt. Die Kursgebühr beträgt pro Elternpaar 100 Euro, für Einzelpersonen 80 Euro. red

Informationen: Telefon (01 72) 6 22 00 93. Anmeldeschluss ist der 25. August.