1. Saarland

Wie Kinder lernen, mit Konflikten umzugehen

Wie Kinder lernen, mit Konflikten umzugehen

Sötern. Auch in diesem Jahr war im evangelischen Kindergarten Sötern bei 23 Vorschulkindern wieder eine Woche lang das Mini-Coolness-Training angesagt.Das Mini-Coolness-Training ist ein Präventionsprojekt, das sich an Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren richtet

Sötern. Auch in diesem Jahr war im evangelischen Kindergarten Sötern bei 23 Vorschulkindern wieder eine Woche lang das Mini-Coolness-Training angesagt.Das Mini-Coolness-Training ist ein Präventionsprojekt, das sich an Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren richtet. Das Jugendbüro Nohfelden bietet dieses Training für die Vorschulkinder der Kindergärten in der Gemeinde Nohfelden kostenlos an.Während des Mini-Coolness-Trainings lernen die Kinder unter anderem, wie sie mit Konflikten umgehen können. Außerdem soll das Selbstwertgefühl der Kinder gestärkt und der Gruppenzusammenhalt gefördert werden. Themen wie Gefühle, Streit, Angst oder Wut werden mit den Kindern in dem einwöchigen Programm behandelt. Ein Elternabend sowie die Teilnahme der Erzieherinnen am Mini-Coolness-Training sorgen zudem für eine nachhaltige Wirkung der Inhalte. Auch im nächsten Kindergartenjahr soll nach den diesjährigen positiven Erfahrungen und Rückmeldungen wieder ein Mini-Coolness-Training für alle Vorschulkinder der Gemeinde angeboten werden. red