1. Saarland

Wie geht es weiter nach der Schulzeit?

Wie geht es weiter nach der Schulzeit?

St. Wendel. Zum dritten Mal veranstaltete die Dr.-Walter-Bruch-Schule am kaufmännischen Bereich der Schule einen Berufsinformationstag. "Die Verbindung von Wirtschaft und Schule ist eines der Leitbilder der Dr.-Walter-Bruch-Schule

St. Wendel. Zum dritten Mal veranstaltete die Dr.-Walter-Bruch-Schule am kaufmännischen Bereich der Schule einen Berufsinformationstag. "Die Verbindung von Wirtschaft und Schule ist eines der Leitbilder der Dr.-Walter-Bruch-Schule. Wir möchten unseren Schülern schon früh Wege ins Studium und in die berufliche Ausbildung aufzeigen", so Toni Recktenwald, stellvertretender Schulleiter, bei der Eröffnung.Die Schüler der Unterstufe der Fachoberschule und der Klasse zwölf des Beruflichen Oberstufengymnasiums konnten sich während des Aktionstages bei neun Institutionen und Unternehmen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren. Darunter waren der Globus Handelshof St. Wendel, die Kreissparkasse St. Wendel, die St. Wendeler Volksbank, die Polizei des Saarlandes, die Hochschule für Technik und Wirtschaft Saarbrücken, der Umweltcampus Birkenfeld, die Barmer Ersatzkasse sowie die IHK des Saarlandes. Ein Vertreter der Agentur für Arbeit stand den Schülern zur individuellen Ausbildungs- und Berufsberatung zur Verfügung. Abgerundet wurde der Aktionstag mit einem Wirtschaftscafé, das von den Schülern organisiert wurde. Ziel des Informationstages war es, den rund 200 Schülern das Spektrum der beruflichen Ausbildung und Studienmöglichkeiten vorzustellen.red