1. Saarland

Wie die Milch von der Kuh in die Tüte kommt

Wie die Milch von der Kuh in die Tüte kommt

Hasborn/Sotzweiler. Dass Milch und Milchprodukte nicht nur gesund sind, sondern auch gut schmecken, das haben die Schüler der Klassenstufen drei und vier der Grundschulen Hasborn und Sotzweiler gelernt. Dafür hat der Landfrauenverein Schaumberg Bergweiler-Sotzweiler gesorgt. Den Kindern wurde gezeigt, was alles aus Milch gemacht werden kann

Hasborn/Sotzweiler. Dass Milch und Milchprodukte nicht nur gesund sind, sondern auch gut schmecken, das haben die Schüler der Klassenstufen drei und vier der Grundschulen Hasborn und Sotzweiler gelernt. Dafür hat der Landfrauenverein Schaumberg Bergweiler-Sotzweiler gesorgt. Den Kindern wurde gezeigt, was alles aus Milch gemacht werden kann. Sie erfuhren, was alles in der Milch steckt und sie lernten, wie die Milch von der Kuh in die Verpackung, die in den Kühlregalen der Geschäfte steht, gelangt. Mit Bildern und Grafiken wurde den Schülern auch gezeigt, wie die Kühe aus dem Gras, das sie fressen, Milch erzeugen.Die Kindern lernten aber auch, wie etwa durch Schütteln Sahne zu Butter wird und wie selbst hergestellte Butter schmeckt. Und weil probieren so wichtig wie studieren ist, hatten die Landfrauen ihnen auch einige Milchprodukte zum Verkosten mitgebracht. Gemeinsam wurde dann mit Körner- und Vollkornbrot, der selbst hergestellten Butter, Quark und Frischkäse, verfeinert mit Gurkenscheiben, Möhren- und Paprikastücken, ein kleines Büfett aufgebaut. Dazu kamen kleine Spieße aus frischem Obst und Käsewürfeln. Milch und selbstgemachte Bananenmilch rundeten das Angebot ab. Den Kindern wurde auch gezeigt, dass ein schön gedeckter Tisch und gute Tischmanieren ein gemeinsames Essen zu einem schönen Erlebnis machen. red