1. Saarland

Wie die Menschen in der Kaiserzeit badeten und entspannten

Wie die Menschen in der Kaiserzeit badeten und entspannten

Saarbrücken. Unter dem Motto "Wellness zur Kaiserzeit" zeigt die Sparkasse Saarbrücken ab morgen in ihrer Hauptstelle Am Neumarkt Exponate des Historischen Museums Saar aus der Zeit Ende des 19. Jahrhunderts

Saarbrücken. Unter dem Motto "Wellness zur Kaiserzeit" zeigt die Sparkasse Saarbrücken ab morgen in ihrer Hauptstelle Am Neumarkt Exponate des Historischen Museums Saar aus der Zeit Ende des 19. Jahrhunderts. Im Zentrum der Präsentation steht neben zeittypischen Badeutensilien eine heute skurril anmutende Schaukelbadewanne aus einem saarländischen Haushalt, die 1894 auf den Markt gebracht wurde. Sie ermöglichte nicht nur gründliche Körperpflege, sondern auch eine Art Wellenbad. Die Präsentation dieser historischen Badesszene wie zu Kaisers Zeiten soll eine Brücke zur neuen Dauerausstellung des Museums schlagen, die den Titel "Saargeschichte seit 1870" trägt - mit vielen noch nie gezeigten Objekten, Fotos, Plakaten, Film- und Tondokumenten. redDer Eintritt für die Ausstellung im Historischen Museum kostet fünf Euro (gilt auch für die unterirdische Burganlage).