1. Saarland

Wie die großen Sportler

Wie die großen Sportler

Alle drei Kindergärten der Gemeinde Quierschied beteiligen sich an der Aktion „Mini-Sportabzeichen“. Jetzt konnten sich alle 63 Kinder des Kindergartens St. Paul freuen. Und mit ihnen die Eltern und Erzieher.

Mit Übungen, wie "durch einen Tunnel krabbeln" oder eine bestimmte Strecke in einer angegebenen Zeit laufen, konnten die Kinder des Kindergartens St. Paul in Quierschied im Rahmen der Aktion "Mini-Sportabzeichen" des Landessportverbandes des Saarlandes ihr sportliches Können beweisen. Alle 63 Kinder des Kindergartens absolvierten die Prüfungen erfolgreich und erhielten wie die großen Sportler eine echte Medaille und eine Urkunde. An sieben Stationen wurden die Kinder zwischen drei und sechs Jahren auf ihre Reaktionsfähigkeit, ihr Gleichgewicht, Kraft, Geschicklichkeit und Ausdauer geprüft. Spaß haben nicht nur die Kinder an der Aktion: "Unser Kindergarten nimmt schon zum dritten Mal am Mini-Sportabzeichen teil", erzählt uns Andrea Schmitt, Leiterin des Kindergartens St. Paul. "Die Aktion kommt sehr gut an. Sowohl bei den Kindern, die immer Spaß an den Übungen haben, als auch bei den Eltern und bei uns Erziehern. Alle sind davon begeistert". In diesem Jahr erhielten in St. Paul 25 Kinder zum ersten Mal ihr Abzeichen, 16 Kinder zum zweiten Mal und 22 Kinder nahmen bereits zum dritten Mal teil. Trainiert wurden die kleinen Sportler von Erzieherin Barbara Leermann in der Lasbachturnhalle. Die Aktion fand in Zusammenarbeit mit dem Turnverein 1891 Quierschied statt. Meta Fey vom TV Quierschied überreichte den Kindern ihre Medaillen.

"Es nehmen derzeit alle drei Kindergärten in Quierschied am Mini-Sportabzeichen teil, was mich sehr stolz macht", so Fey. Angefangen habe es im Kindergarten Maria Himmelfahrt, wo die Prüfungen in diesem Mal bereits zum siebten Mal stattfanden.