1. Saarland

Wetterfrösche warnen vor Hitze im Saarland

Wetter : Wetterfrösche warnen vor Hitze und Unwetter im Saarland

Noch einmal müssen Saarländer starke Wärmebelastung über sich ergehen lassen. Darauf weist der Deutsche Wetterdienst (DWD) hin.

Bis einschließlich Mittwoch (30. August 2017) klettern die Temperaturen im Saarland auf hochsommerliche Werte, ehe es anschließend merklich abkühlt. Deswegen haben Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach eine amtliche Warnung vor Hitze herausgegeben. Demnach kommt es zu einer starken Wärmebelastung. Bei wenigen Wolken erwarten die Experten bis zu 32 Grad bei nur schwachem Wind. In der Nacht zu Mittwoch kühlt es kaum unter 20 Grad ab.

Gewitter beenden Hochsommer

Ähnlich warm startet dann der Tag. Allerdings sind teils unwetterartige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen drin. In den Tagen darauf schaffen es die Werte bei regnerischem Wetter kaum noch über die 20-Grad-Marke hinaus.