Temperaturen auf Rekordkurs: Wetterdienst warnt vor extremer Hitze im Saarland

Temperaturen auf Rekordkurs : Wetterdienst warnt vor extremer Hitze im Saarland

Bis zu 36 Grad erwarten die Meteorologen am Mittwoch (25. Juli 2018). Und damit drohen auch Gefahren.

Extreme Wärme, starke UV-Strahlung, Gewitter mit Hagel und Sturm sowie hohe Waldbrandgefahr: Das volle Programm kommt nach Angaben der Experten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) auf das Saarland zu.

Demnach sollen die Temperaturen auf bis zu 36 Grad klettern. Wegen der dauerhaften Hitze kühlt es auch während der Nacht selten unter 20 Grad ab, heißt es dazu weiter. Besonders im Saarbrücker Stadtgebiet staue sich demnach die Wärme. Vor allem am Mittag und Nachmittag soll die UV-Strahlung laut Vorhersage extrem sein.

Die Experten schließen nicht aus, dass es am Nachmittag zu Gewitter mit Starkregen und Hagel kommen kann. Sturmböen sind ebenso möglich. In weiten Teilen von Rheinland-Pfalz und dem Saarland herrscht weiterhin Waldbrandgefahr. Sie nehme zum Wochenende hin noch zu.

Mehr von Saarbrücker Zeitung