Frühlingswetter scheint in Reichweite So wird das Wetter im Saarland am Sonntag – Gewitter möglich

Offenbach/Saarbrücken · Nach und nach fängt es in der Region an zu blühen. Der Frühling scheint in Reichweite zu sein. Auch die Temperaturen steigen langsam an und liegen immer häufiger im zweistelligen Bereich. Doch freundlich wird es am Wochenende nicht unbedingt. Die Aussichten.

Wetter im Saarland: Regen und Gewitter am Sonntag
Foto: dpa/Patrick Pleul

Am Samstagmittag (18. März) ist es in der Region heiter bis wolkig. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, sind zum Nachmittag hin Schauer nordwestlich einer Linie Saarland-Taunus möglich. Bis zum Abend kann es vereinzelt gewittern. Die Temperaturen steigen im Tagesverlauf auf 15 bis 19 Grad an, in den höheren Lagen werden zwischen zwölf und 15 Grad erreicht. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest. Dagegen kann der Wind im Bergland und bei Schauern zeitweise böig auffrischen.

Das Wetter am Sonntag im Saarland: Regen und Gewitter möglich

In der Nacht zum Sonntag sinken die Temperaturen auf sieben bis vier Grad ab. Von Westen her ist es zunehmend stark bewölkt. Örtlich kann es schauern.

Saarland: Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele
20 Bilder

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Saarland

20 Bilder
Foto: dpa/Oliver Dietze

Stark bewölkt mit zeitweise schauerartig verstärktem Regen geht es am Sonntag weiter. Ab dem Nachmittag sind erneut kurze Gewitter möglich. Der DWD rechnet mit Höchsttemperaturen von elf bis 16 Grad. Der Wind weht meist mäßig aus Südwest.

In der Nacht zum Montag sind meist viele Wolken unterwegs. Örtlich ist etwas Regen möglich, später bleibt es jedoch trocken. Die Temperaturen sinken auf sechs bis zwei Grad. Leichter Frost in Bodennähe ist im Bergland möglich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort