Wetter im Saarland: Die Regenwolken verziehen sich

Wetterim Saarland : Die Regenwolken verziehen sich

Die Saarländer können ihre Regenschirme in der nächsten Woche meist zuhause lassen.

Nur am Montag (22. Oktober) kommen in der ersten Tageshälfte noch wenige Tropfen herab, wie die Experten vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilten. Nachmittags verzögen sich die letzten Regenwolken. Es werde 14 bis 18 Grad warm, im höheren Bergland sei es kühler.

Der Dienstag beginne zwar mit vielen Wolken. Im Laufe des Tages lockere es jedoch auf, sogar die Sonne könne sich zeigen. Laut Vorhersage regnet es nicht und die Temperaturen klettern auf 14 bis 18 Grad.

Am Mittwoch werden sich demnach am Morgen Nebelfelder bilden. Sobald sich diese aufgelöst haben, ist es in den Ländern heiter bis wolkig, wie die Meteorologen berichteten. 15 bis 18 Grad warm soll es werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung