1. Saarland

Wettbewerb der Marktschreier auf dem Stummplatz

Wettbewerb der Marktschreier auf dem Stummplatz

Neunkirchen. Zum ersten Mal finden von Dienstag, 13. November, bis Donnerstag, 15. November, auf dem Stummplatz in Neunkirchen die großen Marktschreiertage von Deutschlands einziger Gilde der Marktschreier statt. An rund 30 Ständen und Verkaufs-Lkw werden auf alte und traditionsreiche Art die Waren "feilgeboten", heißt es in einer Pressemitteilung. Beginn ist am Dienstag, 13

Neunkirchen. Zum ersten Mal finden von Dienstag, 13. November, bis Donnerstag, 15. November, auf dem Stummplatz in Neunkirchen die großen Marktschreiertage von Deutschlands einziger Gilde der Marktschreier statt. An rund 30 Ständen und Verkaufs-Lkw werden auf alte und traditionsreiche Art die Waren "feilgeboten", heißt es in einer Pressemitteilung.Beginn ist am Dienstag, 13. November, 10 Uhr. Die offizielle Eröffnung mit Faßanstich ist um 11 Uhr. Von 16 bis 18 Uhr findet der Hauptmarktschreier-Wettbewerb der Profis statt. Die Besucher legen anhand von Stimmzetteln die Reihenfolge der Sieger fest und können einen Warengutschein im Wert von 100 Euro gewinnen. Die Stimmzettel müssen bis 18 Uhr am Wurst-LKW abgegeben werden. Am Mittwoch, 14. November öffnet der Markt von 10 bis 19 Uhr. Um 11 Uhr werden die Gewinner des Vortagswettberbs bekannt gegeben. Auch donnerstags verkaufen die Marktschreier von 10 bis 19 Uhr ihre Waren. Um 12 Uhr findet die Siegerehrung statt. red