West-östliche Begegnung im Burgtheater

Neunkirchen. An diesem Samstag, 14. August, findet eine weitere Veranstaltung im Burgtheater in Neunkirchen statt. Wie Jürgen Jörg mitteilt, organisiert er an diesem Samstag ab 19.30 Uhr eine "West-östliche Begegnung". Die Saarbrücker Künstlerin und Autorin Ilga Röder liest Haiku-Gedichte aus ihrem selbstverfassten und mit Kanji (japanischen) Schriftzeichen illustrierten Buch

Neunkirchen. An diesem Samstag, 14. August, findet eine weitere Veranstaltung im Burgtheater in Neunkirchen statt. Wie Jürgen Jörg mitteilt, organisiert er an diesem Samstag ab 19.30 Uhr eine "West-östliche Begegnung". Die Saarbrücker Künstlerin und Autorin Ilga Röder liest Haiku-Gedichte aus ihrem selbstverfassten und mit Kanji (japanischen) Schriftzeichen illustrierten Buch. Dazu malt die chinesische Künstlerin und Absolventin der HBK Saarbrücken, Runxia Deng, in freier Assoziation kalligrafische Zeichen mit schwarzer Tusche auf Papier. Die musikalische Gestaltung übernimmt der diplomierte, in Omsk in Sibirien geborene Geiger Simon Löwenberg, der zu dieser Aufführung chinesische Klänge improvisiert. Das Thema des Abends heißt, so Jörg, "Fließen". Demensprechend stellen die beiden Künstlerinnen gemeinsam mit Jürgen Jörg ihre Werke im Foyer aus, wo auch "das Wasserbild", eine Installation von Runxia Deng und Jürgen Jörg, zu sehen sein wird. Im Anschluss an das offizielle Programm besteht die Gelegenheit, mit den Künstlern ein zwangloses Gespräch zu führen. Der Eintritt ist frei. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort