1. Saarland

Werner Decker führt weiterhin die Feuerwehr

Werner Decker führt weiterhin die Feuerwehr

Mosberg-Richweiler. Werner Decker ist seit 25 Jahren Löschbezirksführer in Mosberg-Richweiler. Und dieses Amt darf er auch in den nächsten sechs Jahren weiter ausüben, denn in der Jahreshauptversammlung wurde er wiedergewählt. In seinem anschließenden Jahresrückblick berichtete Werner Decker über die Tätigkeiten des Löschbezirks Mosberg-Richweiler im Jahr 2008

Mosberg-Richweiler. Werner Decker ist seit 25 Jahren Löschbezirksführer in Mosberg-Richweiler. Und dieses Amt darf er auch in den nächsten sechs Jahren weiter ausüben, denn in der Jahreshauptversammlung wurde er wiedergewählt. In seinem anschließenden Jahresrückblick berichtete Werner Decker über die Tätigkeiten des Löschbezirks Mosberg-Richweiler im Jahr 2008. Insgesamt leisteten die 29 Aktiven 1250 Stunden und mussten zu drei Einsätzen ausrücken. Dies waren ein überfluteter Keller, ein umgestürzter Baum und eine Verqualmung in einem Schulgebäude. Höhepunkt des vergangenen Jahres war die feierliche Übergabe des neuen Einsatzfahrzeuges bei der Kirmeseröffnung. Stolz war man auch auf den Erwerb des Feuerwehr-Leistungsabzeichens in Bronze von einer Gruppe. Bei Lehrgängen konnten auf Gemeindeebene drei neue Atemschutzgeräteträger und zwei Truppführer ausgebildet werden. Auch bei zahlreichen Aktivitäten im Ort wirkte der Löschbezirk mit - beim Aufstellen des Maibaumes und Abbrennen des Maifeuers, dem Martinsumzug, der Rallye Kohle und Stahl sowie bei der Kirmes. Zum Abschluss wurde Oliver Kretschmer als Feuerwehranwärter aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen. Christian Fries wurde zum Oberfeuerwehrmann und Ortwin Luther zum Hauptlöschmeister befördert. Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde der Hauptfeuerwehrmann Ulrich Schmitt mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenabzeichen am Bande geehrt. red