1. Saarland

Wer Hundehäufchen liegen lässt, muss mit Bußgeld rechnen

Wer Hundehäufchen liegen lässt, muss mit Bußgeld rechnen

Saarbrücken. Hundehalter sind nach der Saarbrücker Polizeiverordnung dazu verpflichtet, die Häufchen ihrer Vierbeiner unverzüglich zu beseitigen. Ansonsten drohe ein Bußgeld in Höhe von mindestens 20 Euro. Darauf macht der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) aufmerksam. Deshalb seien die Halter dazu verpflichtet, Hundekot-Beutel mitzunehmen und auf Verlangen vorzuzeigen

Saarbrücken. Hundehalter sind nach der Saarbrücker Polizeiverordnung dazu verpflichtet, die Häufchen ihrer Vierbeiner unverzüglich zu beseitigen. Ansonsten drohe ein Bußgeld in Höhe von mindestens 20 Euro. Darauf macht der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) aufmerksam. Deshalb seien die Halter dazu verpflichtet, Hundekot-Beutel mitzunehmen und auf Verlangen vorzuzeigen. Für Hundebesitzer, die ihre Beutel vergessen haben, haben der ZKE und das Amt für Grünanlagen, Forsten und Landwirtschaft im Rahmen der Aktion "Sauber ist Schöner" 35 Kunststoffspender für Hundekot-Beutel - Huko-Boxen - in mehreren Grünanlagen angebracht.

In den vergangenen fünf Monaten haben Mitarbeiter des Amtes für Grünanlagen 35 000 Hundekot-Beutel in Saarbrücken verteilt. Die Boxen werden mindestens einmal wöchentlich aufgefüllt, teilt der ZKE mit. Huko-Boxen wurden unter anderem am Staden, am Tabaksweiher und im Deutsch-Französischen Garten aufgestellt. red