Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 11:34 Uhr

Vermisstenmeldung
Wer hat Hans Gerhard Oertel aus Ottweiler gesehen?

Der Vermisste Hans Gerhard Oertel.
Der Vermisste Hans Gerhard Oertel. FOTO: Anna Oertel
Ottweiler. Der demenzkranke Mann ist gestern gegen 17 Uhr verschwunden. Von Jana Freiberger

Der demenzkranke Hans Gerhard Oertel aus Ottweiler-Lautenbach ist seit gestern, 21. Dezember, verschwunden. Nach Angaben der Polizei verließ der 65-Jährige gegen 17 Uhr das Haus Bliesaue in Ottweiler, wo er zur Kurzzeitpflege untergebracht war. Aufgrund einer Erkrankung sei er sehr gebrechlich und schwach und daher nicht in der Lage weitere Strecken zurückzulegen. Die Polizei beschreibt Oertel folgendermaßen: 1, 70 Meter groß, kräftige Statur, Dreitage-Bart, hellgrau-weißes Haar, er trägt ein rotes Oberteil, einen grauen Mantel und eine dunkelgraue Jogginghose. Außerdem hat er eine schwarze Tasche bei sich.

Wer hat Hans Gerhard Oertel gesehen? Hinweise an die Polizeiinspektion Neunkirchen: Tel. (06821) 2030.