Wer hat eine Geschichte über sein Elternhaus zu erzählen?

Wer hat eine Geschichte über sein Elternhaus zu erzählen?

Saarbrücken. Seit einigen Wochen läuft in der Saarbrücker Zeitung die Serie "Mein Elternhaus". Schöne und abenteuerliche Geschichten sind mit vielen Häusern verbunden, die uns unsere Leser bereits vorgestellt haben. Viele wohnen seit ihrer Kindheit im selben Haus, haben umgebaut, angebaut, erneuert, die eigenen Kinder dort großgezogen

Saarbrücken. Seit einigen Wochen läuft in der Saarbrücker Zeitung die Serie "Mein Elternhaus". Schöne und abenteuerliche Geschichten sind mit vielen Häusern verbunden, die uns unsere Leser bereits vorgestellt haben. Viele wohnen seit ihrer Kindheit im selben Haus, haben umgebaut, angebaut, erneuert, die eigenen Kinder dort großgezogen. Wie ist es bei Ihnen, liebe Leserinnen und Leser? Wer wohnt noch in seinem Elternhaus? Oder wer lebt schon lange nicht mehr da, hat schöne Erinnerungen und alte Fotos von einem besonderen Elternhaus, das womöglich sogar verloren gegangen ist? Gern berichten wir in Wort und Bild. redWir freuen uns auf Ihre Anrufe und E-Mails in der Redaktion unter Telefon (06 81) 5 02 22 81 oder per E-Mail an folgende Adresse: sz-sb@sz-sb.de.