1. Saarland

Wer bietet Austauschschülern eine Bleibe?

Wer bietet Austauschschülern eine Bleibe?

Austauschschüler aus Europa suchen für drei Wochen im August Gastfamilien aus dem Landkreis St. Wendel.

Vor einem Jahr hat Maria Poth aus Marpingen als Austauschschülerin ein Schuljahr in den USA verbracht. Seit ihrer Rückkehr engagiert sie sich für die Idee des interkulturellen Austauschs. Sie sucht für ihre Austauschorganisation Deutsches-Youth-For-Understanding-Komitee (YFU) Gastfamilien für zehn Austauschschüler, die in Marpingen vom 5. bis zum 23. August an einem Kurs teilnehmen werden. Der Kurs bereitet die 15- bis 18-jährigen Schüler aus Europa auf ihr Austauschjahr in Deutschland vor. Gastfamilien müssen den Austauschschülern keinen besonderen Luxus oder ein Besichtigungsprogramm bieten, sagt Maria Poth.

Die Austauschschüler nehmen jeweils von Montag bis Freitag am Unterricht teil und essen in der Kursgruppe auch zu Mittag. Die Gastfamilien sorgen für Unterkunft, das Frühstück und Abendessen sowie die Verpflegung an den Wochenenden.

Kontakt: Maria Poth, Telefon (0 68 53) 4 09 15, E-Mail: mariapoth95@web.de. Direkt beim Hamburger Büro der Organisation YFU, Telefon (0 40) 2 27 00 20.