1. Saarland

Wenn Männer und Frauen aneinander vorbei reden

Wenn Männer und Frauen aneinander vorbei reden

Losheim. "Liebling, wir müssen reden!" heißt es am Freitag, 27. April, 20 Uhr, im Bistro des Parks der Vier Jahreszeiten in Losheim am See. In ihrem zweiten Kabarettprogramm beschäftigt sich die ehemalige WDR-Moderatorin und -Fernsehansagerin Sylvia Brécko mit den kommunikativen Störungen zwischen den Geschlechtern

Losheim. "Liebling, wir müssen reden!" heißt es am Freitag, 27. April, 20 Uhr, im Bistro des Parks der Vier Jahreszeiten in Losheim am See. In ihrem zweiten Kabarettprogramm beschäftigt sich die ehemalige WDR-Moderatorin und -Fernsehansagerin Sylvia Brécko mit den kommunikativen Störungen zwischen den Geschlechtern.Aber die Kabarett-Lady widmet sich nicht nur den Beziehungskrisen, davon hat das Publikum ja zuhause schon genug. Nein, wenn Sylvia Brécko auf der Bühne steht, kommen gleich alle Krisen auf einmal: die Wirtschaftskrise, die Unterhaltungskrise, die Wertekrise, die Steuerkrise und nicht zuletzt die allgemeine Sprachkrise. Sylvia Brécko präsentiert eine amüsante Gegenwartsbewältigung, inklusive musikalischer Unterhaltung von Chanson über Schlager bis zu Rap. "Die studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaftlerin, Germanistin und Kunsthistorikerin ist vor allem eines: wortgewaltig. Weniger durch eine besonders poetische Rhetorik, als vielmehr durch ihren lebendigen, angenehmen Umgang mit Sprache", schwärmt beispielsweise die Rheinische Post von ihrem Auftritt. red

Karten kosten zehn Euro und sind erhältlich unter Tel. (0 68 72) 9 01 81 00.

www.sylvia-brecko.de