Weniger Gemeinden in rheinischer Kirche

Zukunft der Kirche : Weniger Kirchenkreise in rheinischer Kirche

Die Evangelische Kirche im Rheinland besteht ab Januar 2019 aus 687 Kirchengemeinden in 37 Kirchenkreisen. Durch die Fusion der Kirchenkreise Wetzlar und Braunfels zum neuen „Evangelischen Kirchenkreis an Lahn und Dill“ verringert sich die Zahl der Kirchenkreise von 38 auf 37. Durch Zusammenschlüsse reduziere sich auch die Zahl der Gemeinden – von 694 in 2018 auf 687 im kommenden Jahr.

Zur rheinischen Kirche zählen auch die Kirchenkreise Saar-West und Saar-Ost.