1. Saarland

Wendelin war ein Ire: Die drei Gewinner der SZ-Aktion stehen fest

Wendelin war ein Ire: Die drei Gewinner der SZ-Aktion stehen fest

St. Wendel. Woher kam vermutlich der heilige Wendelin? Auf diese Frage der Aktion "Ich lebe gerne in St. Wendel" haben 249 SZ-Leser geantwortet. Die wenigsten tippten dabei auf Italien, denn der Volksheilige stammte aus Irland. Die SZ-Glücksfee zog drei Gewinner, die in den nächsten Tagen einen Saarland-Toaster bekommen: Gabriele Klein aus St

St. Wendel. Woher kam vermutlich der heilige Wendelin? Auf diese Frage der Aktion "Ich lebe gerne in St. Wendel" haben 249 SZ-Leser geantwortet. Die wenigsten tippten dabei auf Italien, denn der Volksheilige stammte aus Irland. Die SZ-Glücksfee zog drei Gewinner, die in den nächsten Tagen einen Saarland-Toaster bekommen: Gabriele Klein aus St. Wendel, Volker Schrod aus Freisen und Klaus Strauss aus St. Wendel. Herzlichen Glückwunsch. vf