Wellinger Budenzauber: DJK möchte mindestens ins Halbfinale

Wellinger Budenzauber: DJK möchte mindestens ins Halbfinale

Zum zweiten Mal richtet die Frauenabteilung der DJK Saarwellingen an diesem Samstag ein eigenes Hallenfußball-Turnier aus. Bei der Premiere verlor der Regionalligist das Finale knapp – und auch diesmal ist die Konkurrenz groß.

Bei der Premiere des eigenen Hallenfußball-Turniers machte sich bei den Frauen der DJK Saarwellingen im Vorjahr am Ende doch ein wenig Enttäuschung breit. Im Finale des Wellinger Budenzaubers unterlagen die Gastgeberinnen dem Regionalliga-Rivalen FSV Jägersburg knapp mit 0:1, auf ein ähnliches Erlebnis würde Saarwellingen dieses Jahr gerne verzichten. Allerdings gibt Daniela Keipinger zu, dass die Saison auf dem Feld eindeutig Priorität habe: "Die Hallenrunde ist uns diesmal nicht ganz so wichtig, für uns geht es darum, in der Regionalliga so früh wie möglich den Ligaverbleib zu sichern", sagt die 27-jährige Spielerin, die beim DJK-Turnier auch in die Organisation involviert ist.

Neuzugang aus SaarbrückenBeim Thema Ligaverbleib soll auch ein Neuzugang helfen: Torfrau Franziska Neu ist in der Winterpause vom 1. FC Saarbrücken nach Saarwellingen gewechselt.

In der Liga belegt das Team mit neun Punkten aus zwölf Partien aktuell Rang acht, punktgleich mit dem FC Bitburg auf dem ersten Abstiegsplatz. Nichtsdestotrotz möchte Saarwellingen auch bei der eigenen Veranstaltung in der Sporthalle am Schäferpfad gut abschneiden. Zumindest das Halbfinale solle schon herausspringen, sagt Keipinger, die wegen einer Verletzung allerdings nicht selbst ins Geschehen eingreifen kann.

Zu den Favoriten im Kampf um die 33 Wertungspunkte für das Frauen-Masters dürften neben Titelverteidiger Jägersburg auch der Regionalliga-Sechste SV Dirmingen sowie der Verbandsliga-Dritte SV Furpach zählen. Das Turnier wird übrigens erneut mit einer Trostrunde für jene Mannschaften ausgetragen, die sich ansonsten schon nach der Vorrunde verabschieden würden. Allerdings wurde diese Maßnahme im Vorjahr nicht von allen Teilnehmern angenommen. "Da sind einige Teams einfach abgehauen", erzählt Keipinger. Sie hofft darauf, dass das in diesem Jahr nicht noch mal passiert und dass wieder viele Zuschauer den Weg in die Halle finden. Nach dem Turnier wird außerdem erneut eine Players-Party stattfinden.

Zum Thema:

Auf einen BlickWellinger Budenzauber der DJK Saarwellingen in der Sporthalle am Schäferpfad: Gruppe A (Samstag ab 13 Uhr): FSG Niederlosheim, SV Bliesmengen-Bolchen, FV Eppelborn, SV Furpach. Gruppe B (Samstag ab 13.30 Uhr): DJK Saarwellingen II, FSV Jägersburg, SV Dirmingen, SV Güdesweiler. Gruppe C (Samstag ab 14 Uhr): DJK Saarwellingen, FC Niederlinxweiler, SF Heidstock, SV Naßweiler. Viertelfinale ab 17.30 Uhr. Halbfinale ab 19.30 Uhr. Finale um 21.15 Uhr. bene

Mehr von Saarbrücker Zeitung