Weihnachtsmarkt zugunsten der Initiative krebskranker Kinder

Weihnachtsmarkt zugunsten der Initiative krebskranker Kinder

Oberbexbach. "Wir haben uns irgendwann zusammengefunden und wollten helfen mit einem privaten Weihnachtsmarkt. Was dabei herausgekommen ist, ist mittlerweile Kult", erzählte Peter Hauser vom Malerbetrieb gleichen Namens in Oberbexbach im Gespräch mit der SZ. Von dem Kult können sich die Besucher am kommenden Wochenende, 17. und 18

Oberbexbach. "Wir haben uns irgendwann zusammengefunden und wollten helfen mit einem privaten Weihnachtsmarkt. Was dabei herausgekommen ist, ist mittlerweile Kult", erzählte Peter Hauser vom Malerbetrieb gleichen Namens in Oberbexbach im Gespräch mit der SZ. Von dem Kult können sich die Besucher am kommenden Wochenende, 17. und 18. Dezember, überzeugen: Dann veranstalten die Firmen Ludwig Feix & Sohn, der Malerbetrieb Hauser und Markisen Ritter bereits zum neunten Mal auf dem Gelände im Stockwäldchen ihren privaten Weihnachtsmarkt zu Gunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder und des Vereins Mukoviszidose. Und das mit großem Erfolg: "Im vergangenen Jahr konnten wir, nicht zuletzt durch Spenden weiterer Unternehmer aus dem Saarpfalz-Kreis, 13 000 Euro übergeben", freute sich Hauser. Versteht sich von selbst, dass man dieses stolze Ergebnis in diesem Jahr toppen will. Der karitative Weihnachtsmarkt läuft am Samstag und Sonntag jeweils ab 16 Uhr. Samstags läuft ein Musikprogramm ab 19 Uhr. Am Anfang der Aktion vor Jahren gab's nur den Weihnachtsbaum-Verkauf, mittlerweile ist das weihnachtliche Angebot breit gefächert, reicht von Gebäck bis zu selbst gebrannten Schnäpsen. Die Organisatoren wünschen sich für den guten Zweck viele Besucher. rs