Weihmann knackt bei Bexbacher Sieg die 800-Holz-Schallmauer

Bexbach · Mit dem zwölften Spieltag schlossen die saarländischen Sportkegler am vergangenen Samstag ihre Ligenspiele für das Jahr 2013 ab. Dabei hatte die KSG Bexbach in der Landesliga die dritte Mannschaft des Bundesligisten Kegelfreunde Oberthal zu Gast.

Die Nordsaarländer mussten die Heimstärke der Bexbacher anerkennen und zogen am Ende mit 4755:5039 Holz klar den Kürzeren.

Für den absoluten Höhepunkt der Begegnung sorgte der Bexbacher Markus Weihmann, dem es im Startblock gelang, auf der Anlage in der Höcherberghalle mit 905 Holz zum ersten Mal in dieser Saison die Schallmauer der 900 Holz zu durchbrechen. An seiner Seite überzeugte Sascha Leißmann mit 855 Holz. Damit stellten die Gastgeber schon frühzeitig die Weichen zu ihrem 3:0-Erfolg.

Im Schlussblock sicherte sich Martin Bölk mit 852 Holz den dritten Platz in der Tageswertung. Durch den erneuten Sieg festigte die KSG ihren dritten Platz in der Tabelle.

ksgbexbach.mein-verein.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort