Wege aus der Perfektionismus-Falle

Wege aus der Perfektionismus-Falle

Saarlouis. Wie perfekt muss frau sein? So nennt sich der Tagesworkshop mit Sabine Behr. Er findet am Samstag, 17. November, von neun bis 16 Uhr im Cave Lasalle, Grünebaumstraße 2, statt. Was ist Perfektionismus? Wo liegen meine Stärken? Kann ich mich so akzeptieren, wie ich bin? Wie perfekt muss ich sein? Diese Glaubenssätze zu erkennen und "Nein" sagen zu können werden erörtert

Saarlouis. Wie perfekt muss frau sein? So nennt sich der Tagesworkshop mit Sabine Behr. Er findet am Samstag, 17. November, von neun bis 16 Uhr im Cave Lasalle, Grünebaumstraße 2, statt. Was ist Perfektionismus? Wo liegen meine Stärken? Kann ich mich so akzeptieren, wie ich bin? Wie perfekt muss ich sein? Diese Glaubenssätze zu erkennen und "Nein" sagen zu können werden erörtert. In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen Strategien und Wege aus der Perfektionismus-Falle sowie Visionen kennen, die sie in ihren beruflichen und privaten Alltag einfließen lassen können.Der Workshop findet auf Einladung des Netzwerkes "Frauen Macht Kommune" statt. "Frauen Macht Kommune" ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin (EAF). Zielsetzung ist, dass Frauen Kommunalpolitik machen und mitmischen. mei

Die Teilnahmekosten betragen 30 Euro inklusive Mittagsimbiss. Um Anmeldung wird gebeten bei der Frauenbeauftragten der Kreisstadt Saarlouis Sigrid Gehl, Telefon (0 68 31) 44 34 00, E-Mail: sigrid.gehl@saarlouis.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung