Webenheimer Jugendwehr zieht positives Fazit

Webenheimer Jugendwehr zieht positives Fazit

Webenheim

Webenheim. Bei der Jahreshauptversammlung des Löschbezirkes Webenheim der Freiwilligen Feuerwehr Blieskastel (wir berichteten), nannte Jugendwart Christoph Angne als herausragende Ereignisse des vergangenen Jahres die Teilnahme am Stadtzeltlager in Bierbach, die 48-Stunden-Einsatzübung im Juli und die Teilnahme an der Jahreshauptübung der Jugendfeuerwehren der Stadt Blieskastel in Ballweiler im September. Wie in den Jahren zuvor war die Jugendfeuerwehr auch wieder bei der Aktion "Picobello" im März aktiv, ebenso am Tag der offenen Tür am Muttertag, und es wurden zwei Übungen gemeinsam mit der aktiven Wehr absolviert. Auch für das Jahr 2010 stehen schon einige interessante Termine fest. So die Teilnahme am Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Saarpfalz-Kreises im Blumengarten in Bexbach sowie die Jahreshauptübung, die in diesem Jahr zusammen mit Webenheim und Blieskastel-Mitte durchgeführt wird. Im Rahmen des Stadtzeltlagers wurden die Jugendflamme Stufe I und II abgenommen, wobei hier Marvin Lück und Sebastian Schunck erfolgreich bei der Stufe I teilnahmen und Kevin Kessler, Benjamin Sand, Frederic Wagner und Johannes Jung bei der Stufe II. Besonders lobenswert ist der Übungsbesuch von 87 Prozent zu erwähnen. Die Jugendfeuerwehr zählt derzeit 17 Mitglieder. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung