1. Saarland

Was uns Homers Ilias und Odyssee oder Kafkas Schloss heute sagen

Was uns Homers Ilias und Odyssee oder Kafkas Schloss heute sagen

Saarbrücken. Meilensteine der Weltliteratur und ihre Darstellung aus heutiger Sicht stehen im Mittelpunkt der Saarbrücker literaturwissenschaftlichen Ringvorlesungen. Beginn ist am Montag, 16. April, mit einem Vortrag über Homers Ilias und Odyssee.Die öffentlichen Vorträge finden jeweils montags um 19 Uhr im Saarbrücker Rathausfestsaal statt

Saarbrücken. Meilensteine der Weltliteratur und ihre Darstellung aus heutiger Sicht stehen im Mittelpunkt der Saarbrücker literaturwissenschaftlichen Ringvorlesungen. Beginn ist am Montag, 16. April, mit einem Vortrag über Homers Ilias und Odyssee.Die öffentlichen Vorträge finden jeweils montags um 19 Uhr im Saarbrücker Rathausfestsaal statt. Zusammen mit der Landeshauptstadt Saarbrücken setzt die Universität in 13 Abendvorträgen bis 23. Juli damit die Ringvorlesungen fort, die vor zwei Jahren von den Saarbrücker Literaturwissenschaftlern Professor Ralf Bogner und Dr. Manfred Leber begründet wurden.

Die Vorträge dauern in der Regel eine Stunde. Danach wird diskutiert. Hier ein kurzer Überblick über die Themen:

16. April: Eröffnungsvortrag von Prof. Peter Riemer: "Homers Ilias und Odyssee"; 23. April: Prof. Karlheinz Stierle: "Dantes Divina Commedia"; 30. April: Prof. Hans-Jörg Neuschäfer: "Cervantes' Don Quijote"; 7. Mai: Dr. Lena Steveker: "Neue Welten neu entdeckt: Shakespeares Tempest"; 14. Mai: Dr. Manfred Leber: "Mentalitätsgeschichtliche Zeitenwende: Zur Bedeutung von Schillers Wallenstein als historischem Drama"; 21. Mai: Prof. Ralf Bogner: "Der vergessene Klassiker der Vormärz-Lyrik: Anastasius Grüns Spaziergänge eines Wiener Poeten"; 11. Juni: Prof. Roland Marti: "Pukins Evgenij Onegin"; 18. Juni: Prof. Christiane Solte-Gresser: "Alltagsbewältigung als (Über-)Lebensaufgabe: Flauberts Madame Bovary und Fontanes Mathilde Möhring". Infos und weitere Termine für Juni und Juli findet man auf der Homepage der Uni. red

uni-saarland.de/

rv-literatur