1. Saarland

Warum Menschen gerne in der Gemeinde Mandelbachtal leben

Warum Menschen gerne in der Gemeinde Mandelbachtal leben

Mandelbachtal. Heimat: Das ist ein Wort, das in den meisten Menschen Emotionen weckt. Doch wo ist Heimat? Zuerst wohl auf jeden Fall dort, wo man lebt, wo man seine Kinder aufzieht, seinem Beruf nachgeht, Freud und Leid erlebt. Heimat ist der Ort oder der Stadtteil mit seinen Menschen, seinen Häusern, den Vereinen und seiner Landschaft

Mandelbachtal. Heimat: Das ist ein Wort, das in den meisten Menschen Emotionen weckt. Doch wo ist Heimat? Zuerst wohl auf jeden Fall dort, wo man lebt, wo man seine Kinder aufzieht, seinem Beruf nachgeht, Freud und Leid erlebt. Heimat ist der Ort oder der Stadtteil mit seinen Menschen, seinen Häusern, den Vereinen und seiner Landschaft. Die Menschen im Saarland, so sagt man, sind besonders heimatverbunden. Dem will die Saarbrücker Zeitung mit einer neuen Aktion nachgehen. "Ich lebe gern in Mandelbachtal", heißt es ab heute in Ihrer SZ. In den kommenden zwei Wochen werden Journalisten und Fotografen der Frage nachgehen, warum die Menschen gern in Mandelbachtal leben. Was macht den Charme des Ortes aus? Welche Menschen leben hier, und warum ist ihnen ihr Ort wichtig? Intensiv wird die SZ die Vereine in Mandelbachtal in den Fokus nehmen. Ganz besonders umfangreich werden aber die Mandelbachtaler selbst zu Wort kommen. Denn schließlich ist es ihr Ort, ihre Heimat. "Ich lebe gern in Mandelbachtal", soll so ein positiver Spiegel des Lebens in der Bliestal-Gemeinde werden. Und dabei wird es die Saarbrücker Zeitung nicht belassen. Kontinuierlich wird die Redaktion weiter nach der Seele unserer Heimat suchen - in allen Orten des Landes. > Seite C 3 red