Wandel ist Motto beim Wustweiler Dorffest

Wandel ist Motto beim Wustweiler Dorffest

Wustweiler. "Unser Dorf in Bewegung", so lautet das Motto des Wustweiler Dorffestes in der Zeit vom 17. bis zum 20. Juni

Wustweiler. "Unser Dorf in Bewegung", so lautet das Motto des Wustweiler Dorffestes in der Zeit vom 17. bis zum 20. Juni. Anknüpfend an die Tradition der vergangenen Dorffeste soll auch das inzwischen zum elften Mal ausgerichtete Dorffest wieder ein besonderes Fest für die Bewohner von Wustweiler, aber auch für Freunde und Gäste des Dorfes werden, so heißt es in einer Pressemitteilung. Für dieses Ziel arbeitet die 14-köpfige, von den Ortsvereinen gewählte, Organisationsleitung unter dem Vorsitz von Wilhelm Barbian nun schon seit einem halben Jahr.Ein besonderes Fest ist das Wustweiler Dorffest schon deswegen, weil es nur alle drei Jahre stattfindet und dabei immer unter einem besonderen Motto steht. In diesem Jahr wird gezeigt, wie sich das Dorf und seine Dorfgemeinschaft, insbesondere in kultureller und gesellschaftlicher Hinsicht, in den vergangenen Jahrzenten gewandelt haben. Doch nicht nur bei der Ausrichtung und Gestaltung des Dorffestes, sondern auch bei der Verwendung des Erlöses gehen die Organisatoren des Dorffestes zusammen mit den Vereinen und Interessensgemeinschaften schon seit dem ersten Dorffest im Jahr 1982 besondere Wege. So wird der Erlös des Dorffestes nur zur Hälfte an die teilnehmenden Vereine ausgeschüttet. Die verbleibende Hälfte des Gewinns fließt in einen Fonds, mit dem soziale und kulturelle Projekte im Dorf initiiert oder unterstützt werden. Mit dabei sind auch wieder die Freunde aus dem französischen Partnerort Woustviller mit Spezialitäten aus der Heimat der Gourmets.

Umrahmt wird dieses Dorffest durch einen am vorhergehenden Kirmeswochenende stattfindenden Kleinkunstabend, an dem ortsansässige Künstler und Talente ihr Repertoire an Kunst und Unterhaltung präsentieren werden. Damit auch in den nächsten Jahren möglichst viele Projekte gefördert werden können, soll auch in diesem Jahr wieder ein Programm während des Dorffestes möglichst viele Besucher auf den Festplatz vor der Sport- und Kulturhalle in Wustweiler locken. Neben einem breiten Angebot an Spielen und Unterhaltung für Kinder gibt es viele kulturelle Veranstaltungen. Den musikalischen Rahmen werden einheimische Künstler und Vereine wie "Rü-Jupp-Mix", "Jestan" und der Musikverein Wustweiler ebenso mitgestalten wie überregional bekannte Bands wie The Blues Brothers Band Project, White Chocolate, Swing Company und Sound 75. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung