Waldorfschule in Bildstock stellt morgen ihr Angebot vor

Waldorfschule in Bildstock stellt morgen ihr Angebot vor

Bildstock. Zum Tag der offenen Tür am morgigen Samstag laden Lehrer, Eltern und Schüler der Johannes-Schule ein. Die Waldorfschule in Bildstock ist eine Förderschule für Lernen und emotionale Entwicklung

Bildstock. Zum Tag der offenen Tür am morgigen Samstag laden Lehrer, Eltern und Schüler der Johannes-Schule ein. Die Waldorfschule in Bildstock ist eine Förderschule für Lernen und emotionale Entwicklung. In diesem Jahr präsentiert sich die Einrichtung zum Tag der offenen Tür wieder besonders im künstlerischen Bereich: Christel Feldhaus, Eurythmistin, will die Gäste mit ihrem Unterricht in den Klassen 2 bis 4 in den Bann ziehen. Eine Kunstausstellung der Erzieher Jörg Kramer und Gabriele Keller soll die Besucher begeistern. Dazu kommen Handarbeiten und Werkstücke, die im Unterricht entstanden sind. In den Klassen 2 bis 12 werden derweil die Türen zum Einblick in den Unterricht geöffnet. Für interessierte Eltern gibt es die Möglichkeit zu Gesprächen mit Eltern, Lehrern und Schülern. Sie können zudem einige interessante Projekte kennenlernen, teilt die Schule mit. red