1. Saarland

Waldfriedhof: Stadt will Wege zwischen Gräbern verbreitern

Waldfriedhof: Stadt will Wege zwischen Gräbern verbreitern

St. Ingbert. Dass auf dem Waldfriedhof die Durchgänge zwischen den einzelnen Urnengräbern für Bürger, die mit dem Rollator unterwegs sind, zu eng seien, hat die CDU in der jüngsten Ortsratssitzung bemängelt. Die Stadtverwaltung teilte mit, dass das Grabfeld für Urnenbestattungen auf dem Waldfriedhof so vorbereitet werde, dass breitere Wege zu den einzelnen Grabreihen möglich seien

St. Ingbert. Dass auf dem Waldfriedhof die Durchgänge zwischen den einzelnen Urnengräbern für Bürger, die mit dem Rollator unterwegs sind, zu eng seien, hat die CDU in der jüngsten Ortsratssitzung bemängelt. Die Stadtverwaltung teilte mit, dass das Grabfeld für Urnenbestattungen auf dem Waldfriedhof so vorbereitet werde, dass breitere Wege zu den einzelnen Grabreihen möglich seien. Konkret sei vorgesehen, bei der Belegung der nächsten Reihe einen breiteren Weg anzulegen, der auch für Rollatoren nutzbar ist. Künftig sollen die Zuwegungen für Benutzer von Rollatoren grundsätzlich breiter angelegt werden. schet