1. Saarland

Waldbrand vor der Hochwald-Alm

Waldbrand vor der Hochwald-Alm

Wadrill. Am Mittwochnachmittag, dies teilte die Feuerwehr Wadern am Freitag mit, brach gegen 16.45 Uhr im Waldgebiet an derVerbindungsstraße zwischen Wadrill und Kell kurz vor der Wadriller Hochwald-Alm ein Brand aus

Wadrill. Am Mittwochnachmittag, dies teilte die Feuerwehr Wadern am Freitag mit, brach gegen 16.45 Uhr im Waldgebiet an derVerbindungsstraße zwischen Wadrill und Kell kurz vor der Wadriller Hochwald-Alm ein Brand aus. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr Wadrill hatte sich das Feuer bereits auf eine Fläche von an die 600 Quadratmetern ausgedehnt und drohte sich den Hang hinauf Richtung Wald auszubreiten.

Da die Feuerwehr Wadrill nicht mit einem Löschwasser führenden Tank-Feuerwehrfahrzeug ausgestattet ist und auch kein Hydrant in der Nähe des Waldgebietes verfügbar war, wurden die Feuerwehrleute anfangs von einem Landwirt unterstützt, der völlig selbstlos seine Hilfe mittels eines Traktors und eines 2000 Liter fassenden Tränkewagens anbot.

Zur weiteren feuerwehrtechnischenUnterstützung ließ der Wadriller Löschbezirksführer und Einsatzleiter Raimund Hassler unmittelbar nach dem Eintreffen den Löschbezirk Wadern alarmieren.

Dieser rückte mit zwei Tanklöschfahrzeugen und einer Wassermenge von 4200 Liter Löschwasser an. Gemeinsam gelang es den über 30 Einsatzkräften, ein weiteres Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Die erneute Befüllung der Tanklöschfahrzeuge erfolgte im benachbarten rheinland-pfälzischen Kell. Zur Ermittlung der Brandursache war auch die Polizei Wadern mit zwei Beamten vor Ort. red