Wald-Weihnachtsfeier mit dem Esel Nuck

Wald-Weihnachtsfeier mit dem Esel Nuck

Dudweiler. Am Abend vor dem Nikolaustag stiftet Rotschwanz, der Fuchs, allerhand Unheil: Er verleitet den Esel Nuck dazu, die Bescherung selbst zu veranstalten. In letzter Minute rettet jedoch der Nikolaus die Bescherung für die Menschenkinder. Diese Geschichte von Heidi Schait bildet den Rahmen für die Wald-Weihnachtsfeier im Dudweiler Stadtwald und die Bescherung der Waldtiere

Dudweiler. Am Abend vor dem Nikolaustag stiftet Rotschwanz, der Fuchs, allerhand Unheil: Er verleitet den Esel Nuck dazu, die Bescherung selbst zu veranstalten. In letzter Minute rettet jedoch der Nikolaus die Bescherung für die Menschenkinder.Diese Geschichte von Heidi Schait bildet den Rahmen für die Wald-Weihnachtsfeier im Dudweiler Stadtwald und die Bescherung der Waldtiere. Und vielleicht ist sogar der echte Esel Nuck dabei?

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Waldpädagogik der VHS Dudweiler lädt Waldpädagoge Arnulf F. Staap am Samstag, 18. Dezember, 15 bis 17 Uhr, Familien mit Kindern zu dieser weihnachtlichen Themenführung ein. Die Teilnehmer werden gebeten, kleine Futtergaben (Getreide, Heu, Körner etc.) und natürlichen Weihnachtsschmuck mitzubringen. Treffpunkt ist am Ende der Straße Alter Stadtweg in Dudweiler. Erwachsene zahlen drei Euro Teilnahmegebühr, Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren zahlen zwei Euro, die ganz Kleinen laufen kostenlos mit. red

Anmeldung bei der VHS unter Tel. (0 68 97) 76 58 66 oder Tel. (0681) 5 06 43 81.