1. Saarland

Wadgasser Förderschule James-Krüss-Schule schließt 2011

Wadgasser Förderschule James-Krüss-Schule schließt 2011

Die James-Krüss-Schule in Wadgassen, "Förderschule Lernen", läuft am 22.06.2011 aus. Darauf verständigten sich im Januar die Schulverwaltung des Landkreises Saarlouis und die Schulkonferenz. Bei einem Informationsabend anwesende Eltern stimmten dem Beschluss zu.

Saarlouis. Die James-Krüss-Schule in Wadgassen, "Förderschule Lernen", läuft am 22.06.2011 aus. Darauf verständigten sich im Januar die Schulverwaltung des Landkreises Saarlouis und die Schulkonferenz. Bei einem Informationsabend anwesende Eltern stimmten dem Beschluss zu.

Hintergrund sind sinkende Schülerzahlen, auch im Zusammenhang mit der demografischen Entwicklung. Dadurch war in der James-Krüss-Schule inzwischen eine Situation erreicht, die einen dauerhaft sinnvollen Unterricht nicht mehr möglich machte.Nach bisherigen Rückmeldungen der Eltern werden die vorhandenen Schüler zur Hälfte in die Anne-Frank-Schule in Saarlouis wechseln und zur Schule am Eisenbahnschacht in Schwalbach.

Daraus ergibt sich ein neuer Zuschnitt für die Schulbezirke der Förderschulen Lernen. Diesen wird das Bildungsministerium durch einen Erlass festlegen.

Ab dem nächsten Schuljahr soll das Gebäude der James-Krüss-Schule zum zweiten Standort der Saarwellinger Waldschule, Förderschule geistige Entwicklung, werden. In Wadgassen kämen dann die Schüler der Oberstufe und Teile der Oberstufe unter. Dies wären Schülerinnen und Schüler ab etwa 14 Jahren.

Beide Entscheidungen wurden am Dienstag von den Fraktionen des Kreisausschusses Saarlouis begrüßt. Dieser beschloss einstimmig, die erforderlichen Anträge an das Bildungsministerium zu stellen. az