Waderner eröffnen ihr Kino mit einem Hauch von Hollywood

Wadern. Waderns Antwort auf den begehrten Filmpreis Oscar heißt Knut. Bei der Eröffnung des Waderner Kinos unter der Regie der Lichtspielfreunde Wadern überreichte der Vorsitzende des Vereins, Hanns Peter Ebert, eine solche Trophäe an Knut Bohr. Aus der Eröffnung machten die Gastgeber ein Fest

 Mit einem "Knut" würdigte Vorsitzender Hanns Peter Ebert (r.) das engagierte Wirken von Knut Bohr. Foto: Rolf Ruppenthal

Mit einem "Knut" würdigte Vorsitzender Hanns Peter Ebert (r.) das engagierte Wirken von Knut Bohr. Foto: Rolf Ruppenthal

Wadern. Waderns Antwort auf den begehrten Filmpreis Oscar heißt Knut. Bei der Eröffnung des Waderner Kinos unter der Regie der Lichtspielfreunde Wadern überreichte der Vorsitzende des Vereins, Hanns Peter Ebert, eine solche Trophäe an Knut Bohr. Aus der Eröffnung machten die Gastgeber ein Fest.Nachdem die früheren Eigentümer das Kino im vergangenen Jahr geschlossen hatten, fanden sich rasch Filmfans aus der Hochwaldstadt in einem Verein zusammen, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Kino zu retten. Am Sonntag liefen dann Filme. < Ausführlicher Bericht folgt. rfe