1. Saarland

Vortrag zum Thema Kinderkriegen zu Großmutters Zeiten

Vortrag zum Thema Kinderkriegen zu Großmutters Zeiten

Wadrill. Von dem Volksglauben und den Bräuchen der Schwangerschaft und der Geburt berichtet der Volkskundler Gunter Altenkirch (Foto: SZ) am Donnerstag, 4. November, um 19 Uhr im Gasthaus "Tebecks" in Wadrill. In der heutigen Gesellschaft nimmt die Zahl der geborenen Kinder seit Jahren ständig ab

Wadrill. Von dem Volksglauben und den Bräuchen der Schwangerschaft und der Geburt berichtet der Volkskundler Gunter Altenkirch (Foto: SZ) am Donnerstag, 4. November, um 19 Uhr im Gasthaus "Tebecks" in Wadrill. In der heutigen Gesellschaft nimmt die Zahl der geborenen Kinder seit Jahren ständig ab. Dabei ist das Kinderkriegen selbst heute eine risikoarme Geschichte, ganz im Gegenteil zu den Zeiten vor hundert und mehr Jahren. Der Kindersterblichkeit in häuslicher Umgebung, gepaart mit Kinderhäufigkeit in den vergangenen 200 Jahren steht heute eine gut betreute Klinikgeburt, auf Wunsch mit Kaiserschnitt, gegenüber. Zwischen beiden Epochen liegen Welten. Kinderkriegen und Geburt vor 1900 ist heute kaum noch vorstellbar. Neben dem Mangel an medizinischem Können spielte auch der Aberglaube eine überaus große Rolle. Die CEB Hochwald setzt mit diesem Vortrag die Reihe über Volkstum und Bräuche fort, die übrigens nicht nur älteren, sondern auch jüngeren Hörern spannende Einblicke in die Welt unserer Großeltern geben. Die Teilnahme kostet fünf Euro.Anmeldung bei der CEB Hochwald, Telefon (0 68 76) 70 04 64.