Vortrag zum Thema Buddhismus und Moderne

Vortrag zum Thema Buddhismus und Moderne

Saarbrücken. "Buddhismus und Moderne - ein ideales Paar?", heißt der Vortrag im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung der Universität des Saarlandes heute, 10. Juni, um 18.15 Uhr im Gemeindezentrum Alte Kirche, Evangelisch-Kirch-Straße 27 in Saarbrücken. Das ist in der Nähe des St. Johanner Marktes

Saarbrücken. "Buddhismus und Moderne - ein ideales Paar?", heißt der Vortrag im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung der Universität des Saarlandes heute, 10. Juni, um 18.15 Uhr im Gemeindezentrum Alte Kirche, Evangelisch-Kirch-Straße 27 in Saarbrücken. Das ist in der Nähe des St. Johanner Marktes. Es referiert Michael Hüttendorf, Professor für evangelische Theologie an der Universität des Saarlandes. Der Buddhismus erscheint vielen Menschen moderner als das Christentum. Der Vortrag geht der Frage nach, woher dieser Eindruck kommt. Unter anderem will er zeigen, dass diese Wirkung damit zusammenhängt, in welchen Gestalten der Buddhismus in den westlichen Gesellschaften auftritt. Der Vortrag ist Teil einer Ringvorlesung, zu der die Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Saarbrücken im Sommersemester 2008 einlädt. redDie Termine aller Vorträge sind zu finden unter www.uni-saarland.de/fak3/fr32/aktuelles/ringvorlesung/Ringvorlesung-SS-2008.pdf

Mehr von Saarbrücker Zeitung