Vortrag: Wenn Kinder sich nicht konzentrieren können

Vortrag: Wenn Kinder sich nicht konzentrieren können

Quierschied. Die mangelnde Konzentrationsfähigkeit von Schülern wird von Eltern als häufiges Problem beim Lernen oder der Erledigung der Hausaufgaben genannt. Es gibt vielfältige Ursachen für Konzentrationsprobleme und unterschiedlichen Möglichkeiten, die eine Verbesserung der Konzentration bewirken. In Quierschied lädt die Volkshochschule am Dienstag, 5. April, ab 19

Quierschied. Die mangelnde Konzentrationsfähigkeit von Schülern wird von Eltern als häufiges Problem beim Lernen oder der Erledigung der Hausaufgaben genannt. Es gibt vielfältige Ursachen für Konzentrationsprobleme und unterschiedlichen Möglichkeiten, die eine Verbesserung der Konzentration bewirken. In Quierschied lädt die Volkshochschule am Dienstag, 5. April, ab 19.30 Uhr zu einem Vortrag mit dem Titel "Konzentrationsprobleme - Ursachen und Abhilfen" in die Grundschule Lasbach ein. Anhand von vielen Beispielen wird die Referentin Inken von Elert-Steinrücken aufzeigen, welche Möglichkeiten im Alltag zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit genutzt werden können.Der Vortrag findet im Rahmen des Projektes "Elternschule" statt, ein Kooperationsangebot von Grundschulen, Kindergärten und Weiterbildungseinrichtungen im Saarland. Sie bieten gemeinsam Veranstaltungen zu wichtigen Themen aus den Bereichen Erziehung und Lernen an, die vom Kultusministerium gefördert werden. red