1. Saarland

Vortrag über Diagnose und Therapie bei Knieschmerzen

Vortrag über Diagnose und Therapie bei Knieschmerzen

St. Wendel. "Knieschmerzen: Wann muss ich zum Arzt gehen?" Um diese Frage geht es in einem Vortrag am Dienstag, 3. Mai, 18 Uhr, im Marienkrankenhause St. Wendel

St. Wendel. "Knieschmerzen: Wann muss ich zum Arzt gehen?" Um diese Frage geht es in einem Vortrag am Dienstag, 3. Mai, 18 Uhr, im Marienkrankenhause St. Wendel. Jörg Fleischer, Chefarzt der Abteilung Unfallchirurgie/Orthopädie, informiert über die häufigsten Verletzungen und Krankheiten, die dem Knie widerfahren können, und darüber, welche Möglichkeiten der Diagnose und Therapie existieren, um es wieder fit zu machen.Knieschmerzen sind ein Warnsignal des Körpers und ein Volksleiden: Allein in Deutschland sind etwa fünf bis zehn Millionen Menschen davon betroffen. Bei allen Arten von Knieschmerzen handelt es sich fast immer um innere Knieschmerzen, verursacht durch Entzündung, innere Verletzung am Meniskus oder Schwellung. Zur Ursachenfindung stehen unterschiedliche diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung. Röntgen, Ultraschall und Gelenkarthroskopie als bildgebende Verfahren sind hier zu nennen. Ist die Diagnose erstellt, muss ein individueller Therapieplan abgestimmt werden. Denn nicht immer ist eine Operation notwendig. Oft helfen Behandlungsmethoden wie Bewegungstherapie zur dauerhaften Schmerzlinderung.

Der kostenlose Vortrag in der Reihe "Medizin verstehen - von Ärzten für Jedermann" findet in der Aula der Klinik für Geriatrische Rehabilitation am Marienkrankenhaus statt. red