1. Saarland

Vorstand hat sich stark verjüngt

Vorstand hat sich stark verjüngt

Frischer Wind weht im Zupforchester Dudweiler. Gleichwohl steht es weiterhin unter der bewährten musikalischen Leitung von Theo Gries. Doch auch hier wird sich was ändern, man dürfe gespannt sein, meint der Verein.

Die Jahreshauptversammlung des Dudweiler Zupforchesters fand erstmals unter der Leitung seines Ende vergangenen Jahres neu gewählten Vorstandes statt. Dieser hat sich stark "verjüngt". Zum geschäftsführenden Vorstand gehört neben der 1. Vorsitzenden Jessica Dienhold nun auch Birgit Adam als Kassenwartin. Sie löst Bernhard Bopp in seiner Funktion nach über 30 Jahren Amtszeit ab. Zweiter Vorsitzender ist Horst Müller, Schriftführerin Isolde Krippner. Als Beisitzer wurden Edmund Amann, Bernhard Bopp, Renate Gries, Annegret Pfleger und Marianne Weintraut gewählt.

Das Orchester steht weiterhin unter der musikalischen Leitung von Theo Gries. Doch auch dies wird sich im Laufe des Jahres gegebenenfalls ändern. "Die Freunde des Orchesters können gespannt sein", schreibt der Verein.

In seiner Jahreshauptversammlung hat der Verein nun Satzungsänderungen beschlossen. Außerdem wurde das Jahresprogramm des Orchesters vorgetragen. Insbesondere ist auf die Veranstaltung am 9. September in der Aula der Albert-Schweitzer-Grundschule in Dudweiler zu verweisen. Der Verein wird an diesem Tag sein 85-jähriges Bestehen im Rahmen eines Matinée-Konzertes feiern. Auch ist wieder ein Familienfest für die Vereinsmitglieder und Freunde der Musik geplant. Zudem wurde auf die Termine des Bundes für Zupf- und Volksmusik Saar (BZVS), dem auch das Zupforchester Dudweiler angehört, hingewiesen. Der BZVS begeht im Jahr 2013 mit mehreren Konzerten sein 60-jähriges Bestehen.

Nach dem eingeleiteten Generationswechsel im Vorstand geht der Verein mit einem eigenen Online-Auftritt nun auch in seiner Außendarstellung und Kommunikation mit der Zeit. Denn es gibt eine neue Homepage. Die Vereinsmitglieder werden die Internetseiten nun noch mit Informationen füllen.

Die Jahreshauptversammlung des Zupforchesters Dudweiler endete traditionsgemäß mit einem gemeinsamen Essen.

Zur Information für alle interessierten Musiker: Die Orchesterprobe wird ab Mai immer montags (19-21 Uhr) stattfinden. Probenraum ist weiterhin das Kulturhaus in der Schlachthofstraße in Dudweiler. Mandolinen-, Mandolen- und Gitarrenspieler sowie Bassisten sind gerne eingeladen mitzumachen.

www.zupforchester-

dudweiler.de