Vorsitzende der AsF-Frauen im Amt bestätigt

Vorsitzende der AsF-Frauen im Amt bestätigt

Heusweiler. Anita Fritz, die Vorsitzende der AsF-Frauen (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen), wurde in der letzten Mitgliederversammlung in ihrem Amt bestätigt. In ihrem Tätigkeitsbericht zeigte sie sich zufrieden mit der Vorstandsarbeit und den Erfolg der Arbeitsgemeinschaft

Heusweiler. Anita Fritz, die Vorsitzende der AsF-Frauen (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen), wurde in der letzten Mitgliederversammlung in ihrem Amt bestätigt. In ihrem Tätigkeitsbericht zeigte sie sich zufrieden mit der Vorstandsarbeit und den Erfolg der Arbeitsgemeinschaft. Ebenfalls bestätigt wurde Schriftführerin Edith Groß und als Beisitzerinnen wurden Rosarina Mertes und Elke Reimann gewählt. Überregional vertreten die AsF-Frauen Anita Fritz, Edith Groß, Rosarina Mertes, Elke Reimann, Christel Kolling und Inge Malinowski. Als Kandidatinnen für den AsF-Kreisvorstand wurden als stellvertretende Vorsitzende Anita Fritz sowie als Beisitzerinnen Edith Groß und Rosarina Mertes nominiert. Als Schriftführerin im Landesvorstand wird sich Anita Fritz zur Wiederwahl stellen. dla