Vorschulkinder lernen die Techniken der Ersten Hilfe

Vorschulkinder lernen die Techniken der Ersten Hilfe

Fitten. Wer lernt, anderen zu helfen, sieht seine Mitmenschen mit anderen Augen. Unter diesem Motto steht das Projekt "Abenteuer Helfen" des Malteser Hilfsdienstes. Auch die Merziger Malteser bieten diesen Kurs an, der sich speziell an Kindergarten- und Schulkinder richtet

Fitten. Wer lernt, anderen zu helfen, sieht seine Mitmenschen mit anderen Augen. Unter diesem Motto steht das Projekt "Abenteuer Helfen" des Malteser Hilfsdienstes. Auch die Merziger Malteser bieten diesen Kurs an, der sich speziell an Kindergarten- und Schulkinder richtet. Ziel des Kurses ist es, den Kindern einen offenen Umgang mit dem Thema "Helfen" zu ermöglichen sowie eventuell bestehende Ängste vor diesem Thema spielerisch zu nehmen.

Geschichten von Ritter Malte

Dieses Mal waren die Merziger Malteser im Bewegungskindergarten Fitten zu Gast und brachten dem "Club de Grande", den Vorschulkindern des Kindergartens, spielend und kindgerecht verschiedene Techniken der Erste Hilfe bei.Die Kinder übten an drei Vormittagen, wie sie Menschen trösten, selbst helfen und schnell Hilfe holen können. Mit viel Freude hörten die Kinder des Fitter Kindergartens die Geschichten von Ritter Malte, mit Hilfe derer sie spielerisch in das Thema Erste Hilfe eingeführt wurden. Sie erarbeiteten Symbole, Märchen und das Lied vom Helfen, um den richtigen Ablauf einer Notfallsituation zu beherrschen. Durch Bewegungsabläufe wie Klatschen und Stampfen lernten die Kinder die Notrufnummer 112.

Bewegungsspiele

Auch die praktischen Übungen und Bewegungsspiele nahmen die Kinder mit Begeisterung auf. Gleichzeitig lernten sie auch, dass eine Notsituation kein Spiel, sondern eine ernste Angelegenheit ist. Einen Höhepunkt der drei Tage dauernden Aktion stellte der Rettungswagen dar, mit dem die beiden Ausbilder des Merziger Malteser, Simone und Michael Hensgen, die Fitter Vorschulkinder besuchten.

Viele Fragen

Die Kinder nahmen die Einrichtung des Rettungswagens genau unter die Lupe und konnten alle ihre Fragen rund um dieses Thema loswerden. Auf spielerische Art und Weise konnten sie so ihre Ängste vor dem großen Rettungswagen verlieren. Zum Abschluss des erlebnisreichen Kurses wurden alle "Club de Grande"- Kinder des Bewegungskindergartens Fitten zum "Malteser Ritter" geschlagen und erhielten zur Erinnerung eine Urkunde. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung