1. Saarland

Von Steinen und Mineralien

Von Steinen und Mineralien

St. Wendel. "Von Steinen und Mineralien im St. Wendeler Land" ist der Titel der Dauerausstellung in der Geschäftsstelle der Kulturlandschaftsinitiative St. Wendeler Land auf dem Wendelinushof. Hier gibt es allgemeine Informationen über die Geologie des Saarlandes, die das Zentrum für Biodokumentation des Saarlandes erstellt hat

St. Wendel. "Von Steinen und Mineralien im St. Wendeler Land" ist der Titel der Dauerausstellung in der Geschäftsstelle der Kulturlandschaftsinitiative St. Wendeler Land auf dem Wendelinushof. Hier gibt es allgemeine Informationen über die Geologie des Saarlandes, die das Zentrum für Biodokumentation des Saarlandes erstellt hat.Hinzu kommen an den Sonntagen interessante Sonderausstellungen. Steinsammler aus der Region präsentieren hier einen Querschnitt ihrer Funde. Die Sonderausstellungen sind an den Sonntagen von elf bis 17 Uhr zu sehen. Im Juli werden vier verschiedene Themen aufgegriffen.

"Fossilien auf Papierschiefer" zeigt Wilhelm Tholey aus Namborn-Baltersweiler am Sonntag, 3. Juli. Bereits im Vorjahr hatte Wilhelm Tholey in einer viel beachteten Ausstellung eine Auswahl seine Toneisensteinsammlung ("Lebacher Einer") gezeigt. In diesem Jahr stehen Fossilien auf Papierschiefer im Mittelpunkt.

"Freisener Achate" präsentiert Christof Keller vom Mineralienverein Freisen am Sonntag, 10. Juli. Unter Edelsteinexperten haben die Freisener Achate einen hervorragenden Ruf. Christof Keller vom Mineralienverein Freisen gehört zu den Sammlern aus Leidenschaft, die über Jahrzehnte dem Edelstein in Raum Freisen auf der Spur sind.

Informationen über Bergbau

"Kalk- und Kohleabbau in unserer Region" ist der Titel der Sonderausstellung von Raimund Benoist aus St. Wendel am Sonntag, 17. Juli. Viele wissen nicht, dass in unserer Region in vergangenen Jahrhunderten der Kalk- und Kohlenabbau eine große Rolle gespielt hat. In einer lesenswerten Veröffentlichung unter dem Titel "Weißes Gold und schwarze Diamanten" informiert Raimund Benoist über den Bergbau auf Kalk und Kohlen im Ostertal und dem benachbarten Kuseler Land.

"Rötelstein" rückt in den Blickpunkt, wenn Werner Peter aus Theley am Sonntag, 24. Juli, ausstellt. Der Rötelstein gehört zu den geologischen Besonderheiten unserer Region und hat in den vergangenen Jahrhunderten in Oberthal und im Schaumberger Land mit einem Schwerpunkt im Bereich der Imsbach bei Theley eine wichtige Rolle gespielt. Werner Peter aus Theley erlaubt einen Einblick in seine Rötelsteinsammlung, die als die umfangreichste seiner Art gilt. red