1. Saarland

Von Mäusen, guten Feen und einem Vater mit vielen Talenten

Von Mäusen, guten Feen und einem Vater mit vielen Talenten

Ab vier Jahre: Kathrin Schärer: Die Stadtmaus und die Landmaus. Sauerländer, 13,90 € Kathrin Schärer hat in den letzten zwei Jahren einige besonders gelungene Bilderbücher gemacht. Eines der Schönsten ist "Mutig, Mutig" (gemeinsam mit Lorenz Pauli, erschienen im Atlantis-Verlag). Zur Buchmesse bringt sie nun das neueste Werk mit

Ab vier Jahre: Kathrin Schärer: Die Stadtmaus und die Landmaus. Sauerländer, 13,90 € Kathrin Schärer hat in den letzten zwei Jahren einige besonders gelungene Bilderbücher gemacht. Eines der Schönsten ist "Mutig, Mutig" (gemeinsam mit Lorenz Pauli, erschienen im Atlantis-Verlag). Zur Buchmesse bringt sie nun das neueste Werk mit. Die alte Geschichte von der Stadtmaus und der Landmaus hat sie herrlich keck illustriert. Ab drei Jahre. Marc Boutavant: Die große Reise des kleinen Mouk. Hanser, 14,90 € "Oooh!" - dieser begeisterte Ausruf kommt garantiert, wenn man einem Kind dieses Buch in die Hand gibt. Unendlich bunt, glänzend und voller fantastischer Bilder ist die Geschichte. Um die halbe Welt führt den kleinen Bären Mouk seine Abenteuer-Reise. Und diese Welt ist so anders, so exotisch, dass man am liebsten in das Buch reinkriechen würde. Ab fünf Jahre. Franz Hohler, Rotraut Susanne Berner: Wenn ich mir etwas wünschen könnte. Hanser Verlag, 30 S., 12,90 €Franz Hohler schreibt wunderbar hintersinnige Geschichten für Kinder. Eine seiner schönsten, von Rotraut Susanne Berner klasse illustriert, ist diese Geschichte der scheinbar falsch gewünschten Wünsche. Eigentlich will Barbara unbedingt in der Schule gut sein und Freude finden. Aber als dann die Fee kommt, wünscht sie sich so unsinniges Zeug wie rote Schuhe zum Beispiel. Erstaunlicherweise gehen ihre wichtigen Wünsche aber trotzdem in Erfüllung... Ab vier Jahre. Julia Friese, Christian Duda: Alles eine Entlein. Bajazzo Verlag, 60 S., 16,90 € Konrad Fuchs hat Hunger. Entenrührei wäre fein. Dumm nur, dass dem Entenei ein netter kleiner Erpel entsteigt, der Konrad für seinen Papa hält. Das führt im Verlauf dieses extrem liebenswerten Buches dazu, dass der gute alte Fuchs Urahn einer ganze Sippe von Enten wird. Deren Besonderheit ist, dass sie alle merkwürdige Knurr- und Brummlaute von sich geben. Zum Piepen! Ab drei Jahre. Isabel Pin: Wenn mein Papa weg ist... Bajazzo-Verlag, 13,90 €. Ein Regentag im Zoo, Bajazzo, 14,90 €. Das Karussell (Rilke), Kindermann-Verlag, 14,90 € Isabel Pin ist eine wunderbare Bilderbuch-Künstlerin. Ihre Figuren habe immer etwas Schräges, Eigenwilliges. Und sie gibt ihnen viel Luft. Eine der schönsten und neuesten Geschichten ist "Wenn mein Papa weg ist...", eine kindliche Fantasie-Reise durch all die abenteuerlichen Berufe, die Väter normalerweise nicht haben. Und "Ein Regentag im Zoo" ist ein anspruchsvoll-schönes Formenspiel für die Kleinsten. Für den Kindermann-Verlag hat Pin kürzlich auch noch Rilkes Gedicht "Das Karussell" auf traumsatte Weise illustriert. Ab vier Jahre. Erwin Grosche u. Sara Ball: Der tierische Struwwelpeter. Cbj Verlag, 32 S., 13,95 €Mit dem Struwwelpeter ist es ja so eine Sache. Viele Erwachsene finden Suppenkasper, Daumenlutscher und das zündelnde Paulinchen eher grausam. Andererseits erinnern wir uns alle gern an unsere eigene Struwwelpeter-Lektüre aus der Kindheit. Dieses lustvolle Ängstigen hat man als Kind ja doch ganz gern. Insofern hat Erwin Grosche mit seiner Neufassung den Struwwelpeter fürs 21. Jahrhundert gerettet. Denn da er und die grandiose Illustratorin Sara Ball hier Tiere antreten lassen, verlieren die Geschichten ein bisschen von ihrem Schrecken - für Erwachsene. Ab drei Jahre. Kate Banks, Georg Hallensleben: Kleiner Fuchs. Moritz Verlag, 36 Seiten, 12,80 €Die Bilder von Georg Hallensleben sind so kraftvoll bunt, wie Kinder selbst gerne malen. Gemeinsam mit Kate Banks hat er schon manch besonderes Bilderbuch geschaffen. Diesmal erzählen die beiden vom Großwerden eines Fuchsbabys. Der kleine Fuchs würde am liebsten gleich schon die Welt erkunden - aber auch Füchslein müssen erst mal lernen. Und Mama und Papa Fuchs helfen gern. Ab fünf Jahre. Ute Krause: Oskar und der sehr hungrige Drache. Oetinger, 10,80 €. Außerdem: Helma legt die Gockel rein (gemeinsam mit Dorothy Palanza). Oetinger, 12,90 €Ute Krause hat einige sehr witzige Bilderbücher illustriert. Darunter "Helma legt die Gockel rein", eine ausgesprochen erheiternde Geschichte über ein schlaues Huhn, das dafür sorgt, dass alle Gockel-Machos das Nachsehen haben. Ihr aktuelles Buch ist "Oskar und der sehr hungrige Drache". Zwar erinnert die Geschichte stark an Tomi Ungerers Klassiker "Zeraldas Riese". Aber trotzdem ist das Ganze voller ulkiger eigener Ideen zum Thema: Wie man mit gutem Essen Monster zähmt. Ab vier Jahre. Ingo Arndt: Zeigt her eure Füße! Das Foto-Bilderbuch der Pfoten, Krallen und Flossen. Sauerländer, 31 Seiten, 10,90 €Es ist ein absolut faszinierendes Fotoprojekt, das der GEO-Fotograf Ingo Arndt hier präsentiert. Arndt hat Tiere aus der ganzen Welt aus ungewöhnlicher Perspektive abgelichtet: Er stellte sie auf eine Glaspatte und fotografierte von unten. So entstanden durchaus überraschende Ansichten der Füße von Tigern, Elefanten, Geckos, Enten, Schildkröten, Hummern und anderem Getier. (Drei davon haben wir auf dieser Seite verteilt). Arndts Ausstellung im Finanzministerium sollte man unbedingt anschauen.Ab vier Jahre. Andrej Usatschow, Alexandra Junge: Der karierte Tiger. Nord-Süd Verlag, 32 Seiten, 12,80 €Dass es dieses bezaubernde Bilderbuch gibt, hat direkt etwas mit der Saarbrücker Buchmesse zu tun. Denn hier war Andrej Usatschow vor ein paar Jahren zu Gast und traf die in Saarbrücken lebende Übersetzerin Simone Peil. Die verliebte sich in seine Bücher, übersetzte sie - und jetzt hat der renommierte Nord-Süd Verlag das erste herausgebracht. Ein besonders gelungenes Buch über den Wunsch, etwas Besonderes zu sein.bre