1. Saarland

Von der Wurfmaschine bis zum Bienenvolk

Von der Wurfmaschine bis zum Bienenvolk

Der fünfte Piesbacher Bauernmarkt zog zahlreiche Besucher an. Rings um die Kirchberghalle und darin wurden in diesem Jahr verschiedene Produkte ausgestellt.

Piesbach. Durch Garten, Feld und Blumenbeete führte der fünfte Piesbacher Bauernmarkt am Sonntag. Rings um die Kirchberghalle und im Innern hatten 24 Aussteller ihre Stände aufgebaut. Von 10.30 Uhr bis 18 Uhr war der Markt eine beliebte Anlaufstelle für viele Besucher. Den Auftakt bildete ein Frühschoppen mit Jagdhornbläsern. Das wohl größte Objekt des Piesbacher Bauernmarktes war die gewaltige hölzerne Wurfmaschine des "Litermontbündnis 1357". Die kleinsten Objekte hingegen schwirrten zwischen den Waben von Hobby-Imker Martin Wörner umher. Der hatte ein Bienenvolk ausgestellt und die Produkte gleich daneben. Am Piesbacher Markt beteiligte sich auch wieder der örtliche Obst- und Gartenbauverein. Das Rote Kreuz sorgte für ein kräftiges Mittagessen. Eine große Tombola rundete die Veranstaltung ab. az