1. Saarland

Von der neuen Kinderkrippe begeistert

Von der neuen Kinderkrippe begeistert

Merzig. Anfang März hat die neue Integrative Kinderkrippe der Lebenshilfe Merzig-Wadern im Alheck in Merzig den Betrieb aufgenommen. Somit stehen hier zehn neue Krippenplätze für Kinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren zur Verfügung. Vier Plätze sind als integrative Plätze zur Betreuung von Kindern mit besonderem Förderbedarf ausgewiesen

Merzig. Anfang März hat die neue Integrative Kinderkrippe der Lebenshilfe Merzig-Wadern im Alheck in Merzig den Betrieb aufgenommen. Somit stehen hier zehn neue Krippenplätze für Kinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren zur Verfügung. Vier Plätze sind als integrative Plätze zur Betreuung von Kindern mit besonderem Förderbedarf ausgewiesen. Mit großer Freude konnten die ersten Kinder in die liebevoll gestalteten Räumlichkeiten ihrer neuen Kinderkrippe hinein schnuppern. Bunte Farben, vielfältige Spielmaterialien und kindgerechte Möbel sorgen dafür, dass alles vorhanden ist, was das Kinderherz begehrt. Neue Küche Auch die Erzieherinnen nahmen unter diesen nahezu optimalen Vorrausetzungen mit großer Begeisterung die Arbeit im neuen Umfeld auf. Hinzu kommt, dass die Lebenshilfe mit der neuen Versorgungsküche nun nicht nur für die Kinderkrippe, sondern auch für die nahe gelegene Kindertagesstätte Schneckenhaus selbst kochen kann. Die Lebenshilfe möchte der Öffentlichkeit selbstverständlich die neuen Räumlichkeiten und die Konzeption der Krippenbetreuung nicht vorenthalten. Wer an dem Angebot interessiert ist, kann sich unter der Nummer (06861) 8298620 an die Leiterin der Einrichtung, wenden. Sie und ihre Kolleginnen zeigen interessierten Eltern gerne die neuen Räume und beantworten Fragen bezüglich des Betreuungsangebotes. red